Sonntag, 2. Februar 2014

1. ferret mom - Treffen

Hallo liebe Leser,

letztes Wochenende war das erste Mal, dass sich vier Frettchen-Moms mit ihren Wusels getroffen haben. :)
Die vier Mädels waren: Verena, Manuela, Rita und ich (Sandra).
Wir wollten uns treffen, da Ritas und meine Mädels damals beim TIKO-Notfall dabei waren und sich kannten.
Manuela hatte ihre drei, sehr sozialen Zehenbeißer (Leben normal im Außengehege), auch mit dabei. 



 
Kaum angekommen, gingen auch schon die Transportboxen auf. Lilly & Lotty (Ritas Babys) konnten es kaum erwarten auf Amy & Lucy (meine Babys) zu treffen. *grins*
Kurz angeschnuppert und zack sofort wiedererkannt. :)
Danach ging der nächste Transporter auf und heraus kamen: Alice, Lilly & Olli unser Hahn im Korb (Manuelas Babys).
Auch sie wurden gleich wunderbar aufgenommen. *smile*
Da wir das ganze bei Rita zuhause veranstalteten, hatten unsere Wusels sehr, sehr viel Auslauf und sogar eine mit Schnee bedeckte Terrasse zur Verfügung. :)
Drei Stunden lang wurde gespielt, getobt, die Intelligenz getestet, viele Leckerlies gemampft und neue Freundschaften entstanden.

Danach wurde es sehr, sehr, sehr! leise und wir fanden plötzlich 5 von 7 Fretts schlafend im Küchenkasterl in einem Multiserver (Markenname darf nicht genannt werden *fg*). 


  
Uns wurde erneut bewiesen, dass Frettchen sehr soziale Tiere sind und wir in Zukunft noch mehr Wusels zu unseren Treffen mitnehmen werden, wie zum Beispiel ich meine Jungs. *grins*
Ein spezieller Dank geht an Rita, die uns dieses Treffen bei sich zuhause ermöglicht hat, und wir hoffen, dass noch weitere folgen werden. :)
 
Fazit: super gelungener Nachmittag/Abend für Mensch und Wusels :)




Kommentare:

wir freuen uns über ein frettiges Kommentar