Dienstag, 18. März 2014

2. ferret mom treffen

Hallo liebe Leser,

auch letztes Wochenende (8.3.) trafen sich die ferret moms bei Rita in ihrem Frettchenparadies :)
Anwesend waren dieses Mal: Rita, Verena, Kathi und ich (Sandra).

Manuela, konnte diesmal leider nicht dabei sein, da sie erkältet war.
Doch selbst das konnte uns nicht hindern, sie irgendwie bei uns zu haben, und somit nahm sie beim Tratschen per Skype teil. ;) 
 
Diesmal hatte ich auch meine dicken Jungs dabei, die sich sehr gut integriert haben.
Insgesamt waren wir umzingelt von 6 Frettis, Ritas Lilly & Lotty und meiner Räuberbande, bestehend aus Amy & Lucy und Krümel & Elmo.
 
Kaum stand der Transporter mit meinen Wusels bei Rita in der Wohnung, wurde auch schon wie wild durch das Gitter geknutscht. *freu*

Die moms machten sich über die Stoffe und die Kuschelsachen von Fishly Art's her und bequatschten so Einiges über ihre Vierbeiner. ;)

Danach ging alles recht zackig, und sie wuselten freudig muckernd durch die Gegend, spielten miteinander, bekamen wieder sehr viele Leckerlies und schliefen im Küchenschrank. :)

Auch wir wurden von Rita lecker bekocht und von mir gab es eine selbst gemachte Schwedenbombentorte. *schmatz*

Zwischendrin, wenn man mal eines der sechs Frettls erwischt wurde, wurde geknuddelt, selbst die Terrasse wurde unsicher gemacht.

Nach ein paar Stunden ermüdeten sie. und lagen nur noch faul herum. Meine vier Faultiere fühlten sich sofort wie zuhause und  es wurde auch fremd gekuschelt mit Ritas Zwergen. *g*

Als es dann wieder heimwärts ging, freuten wir uns alle über einen gelungenen Abend, inklusive unseren Frettchen, und wir warten in vollster Vorfreude auf das nächste Treffen, das schon bald ansteht *freu*

Vielen lieben Dank an Rita, Lilly & Lotty, weil sie uns so herzlich empfangen haben.

 Fazit: auch Jungs können an einem Tag mit 8 Frauen ihren Spass haben :P

Einladung zur 1. Frettchenmania


Anmeldungen bitte unter:
 oder unter:
 info@frettchenhilfswerk.at
 

Sonntag, 16. März 2014

Exotica St. Pölten - 2.3.2014

Am 2.3. durften wir wieder mit einem Infostand bei der Exotica in St. Pölten dabei sein.
Dieses mal hatten wir erstmals tatkräftige Unterstützung von Silke und ihren 3 strammen Burschen - Freddy, Frodo und Burli :)

"Wo sind wir da heute gelandet?

Bei der "Überprüfung" unserer 3 vierbeinigen Helfer durch die Amtstierärzte, gab es, wie immer, keine Beanstandungen. Unsere Messekoje und deren Ausstattung entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Leider sind diese, unserer Meinung nach, nicht wirklich frettchengerecht. Für einige Stunden bei einer Messe ist die Dimensionierung akzeptabel, aber für die Haltung bei sich zuhause ist dies viel zu klein!

Während der Messe führten wir wieder zahllose Aufklärungs- und Informationsgespräche, außerdem hatten wir ganz lieben Besuch von Carina und ihrem Freund, die uns wieder die neuesten Geschichten von ihren Burschen erzählt haben (2 der Tiko-Burschen, die wir letztes Jahr übernommen haben, haben bei ihnen ihr neues Zuhause gefunden) und unsere Pflegis mit einer großzügigen Spende bedacht haben. Danke im Namen unserer Pflegefrettchen!

In einer ruhigen Minute gingen sich sogar ein paar Fotos von unserem Infostand aus :)

 


Frettchen bei der Arbeit ;) - Stress ist ein Fremdwort für unsere 4beinigen Helfer gewesen!

Was wär ne Messe ohne Lisa? Wie immer wurde für die kompetente Exotica-Helferin eine kleine Ausnahme gemacht ;)


Die Exotica war wieder ein großer Erfolg für uns, unsere Pflegefrettchen durften sich über zahlreiche Spenden freuen, und wir über eine ganz tolle neue Messehelferin :)


Danke an Silke und ihre Burschen für die großartige Unterstützung, und vor allem auch für die zahlreichen Sachspenden, die sie wieder für die Frettchenhilfswerk-Pflegis gesammelt hat. Wir durften zahlreiche Streusäcke, Futterschüsseln, Kisterln, kleine Kratzbäume, Futter und vieles mehr nach Wien in unsere private Auffangstation mitnehmen.