Sonntag, 11. Mai 2014

Unsere 1. Frettchenmania – ein frettiges Frühlingstreffen der anderen Art


Am 26. April 2014 lud das Frettchenhilfswerk Österreich erstmals zu einer Frühlingsfeier der etwas anderen Art ein. Da wir nicht, wie bereits so viele Jahre davor, in einem Lokal beisammen sitzen und anschließend mit einigen Frettchen spazieren gehen wollten, entschlossen wir uns unser Frühlingstreffen mit einem peppigem Rahmenprogramm aufzubessern.

Zahlreiche Vereinsmitglieder waren sofort Feuer und Flamme und boten ihre Hilfe an. Selbst unser Vereinstierarzt, Mag. Robert Basika (Tierarztpraxis Kagran), und Mag. Martina Winkler (Chiropraktik für Hunde und Pferde), halfen tatkräftig mit, indem sie unseren Gästen zahlreiche veterinärmedizinische Infos bezüglich Frettchen boten.

Alles was das Frettchen- und Frettchenbesitzer-Herz begehrt, boten die Kolleginnen von Fishly-Arts's (Futterstationen, Leinengarderoben, frettiger Schmuck, Schlüsselanhänger, etc.), spunky's ferrets (nadelgefilzte Frettchen) und Agaluna for ferrets (Kuschelsäcke, Nestchen, Hängematten, etc.) an.

Außerdem wurden uns zahlreiche Ausgaben des „fritten-alarm – Das Frettchemagazin“ von Edith Sabowa zur Verfügung gestellt und die Kolleginnen vom Grazer Frettchenverein ließen uns ihren beliebten „Frett-Snack“ für unsere pelzigen Gäste zukommen. Bei unserer Tauschbörse konnten Kuschel- und Spielsachen für Frettis erstanden oder getauscht werden.



Bei unserem frettigen Gewinnspiel mussten unsere Gäste 3 kniffelige Fragen beantworten. Im Anschluss an die Frettchenmania wurden 3 Gewinner gezogen. Die tollen Preise wurden freundlicherweise von Fishly-Art's, spunky's ferrets und Agaluna for ferrets zur Verfügung gestellt. Auch für unsere frettigen Gäste gab es die Möglichkeit  ihr Leckerchen-Such-Geschick unter Beweis zu stellen und Johannes Vogl bot den Frettchenbesitzern ein professionelles Foto-Shooting mit ihren Frettis an.


Mehrere Vereinsmitglieder sorgten mit selbstgebackenen Leckereien und selbstgemachten Aufstrichen für das leibliche Wohl der Gäste, außerdem stellte uns die Firma Ströck Brot günstig Gebäck und Brot zur Verfügung.


Eines der Highlights war sicher die Versteigerung von 2 Freikarten für den 3. Wiener Tierball. Für 2 weitere Freikarten spendete ein Vereinsmitglied eine beachtliche Summe. Gesamt dürfen sich unsere Pflegefrettchen über etwas mehr als € 300,- freuen, die die 4 Freikarten einbrachten. Vielen herzlichen Dank an Frau Martzak, dass sie uns großzügiger weise die Karten gespendet hat. 







Für unseren Vereinstierarzt, Mag. Robert Basika, gab es bei der Frettchenmania eine kleine Ehrung. Immerhin war wenige Tage zuvor das 1000ste Frettchen bei ihm zur Behandlung.

Unsere 1. Frettchenmania war für uns, aber vor allem für unsere Pflegefrettchen, ein großer Erfolg und wir konnten ca. 70 Gäste begrüßen, die mit uns einen gemütlichen Nachmittag verbrachten. Selbstverständlich konnten wir bei dieser Gelegenheit wieder wichtige Informations- und Aufklärungsarbeit zum Wohl der Frettchen leisten.

Wir freuen uns schon auf unsere nächste frettige Party, die im Herbst steigen wird :) und sagen herzlichen Dank an alle Sponsoren und vor allem an die vielen Helfer, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Mehr Fotos sind auf unserer Facebook-Seite zu finden:

1 Kommentar:

wir freuen uns über ein frettiges Kommentar