Donnerstag, 3. Juli 2014

Aufnahmestopp aufgrund einer Großübernahme

Da wir in den nächsten Tagen eine grosse Anzahl an Frettchen übernehmen müssen (2 reguläre Übernahmen, die vorweg bekannt waren und eine unerwartete Großübernahme), können wir per sofort und bis auf Weiteres keine Frettchen aufnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Aufgrund der unerwarteten Großübernahme und zahlreicher älterer Pflegefrettchen, die wegen ihres teils schlechtem gesundheitlichen Zustandes (manche waren seit ihrer Kastration, vor meistens 4-5 Jahren, nicht mehr bei einem Tierarzt und sind dementsprechend schlecht beieinander) und somit vermehrten Tierarztbesuchen, ein Loch in unsere Vereinskasse gerissen haben, appellieren wir im Namen unserer Pflegefrettchen an euer grosses Herz.

Um unseren aktuellen Pflegefrettchen und jenen, die die nächsten Tage von uns übernommen werden, weiterhin die bestmögliche Verpflegung, Unterbringung und tierärztliche Versorgung zukommen lassen zu können, sind unsere Pflegefrettchen auf eure Spenden angewiesen.

Jeder Euro zählt für unsere Pflegefrettchen und hilft uns dabei weiterhin unsere laufenden Kosten zu decken.

Kto.-Inhhaber: Frettchenhilfswerk Österreich
IBAN: AT471490022010066550
BIC: SPADATW1

Wer unsere Pflegefrettchen mit einer Futterspende oder Sachspenden (zB Kuscheldecken) unterstützen will, bitte einfach bei uns unter info@frettchenhilfswerk.at melden.

Wir sagen Danke im Namen unserer Pfleglinge!